Montag, 27. August 2012

Es ist geschafft ...

... mein neues Regal steht!
Auf der Suche nach einem individuellen Bücherregal habe ich das Netz durchforstet, aber nicht wirklich das gefunden, was mir gefallen wollte. Also musste ich mir was eigenes überlegen und als Vorlage nahm ich dieses Regal:
http://www.brigitte.de/wohnen/wohnen/regale-selber-bauen-1070711/
Mir ist dann die Idee gekommen anstatt der Stapelhölzer alte Bücher zu nehmen. Somit habe ich jede Menge alte Reader's Digest Bücher gesammelt. Dann fehlten noch die Holzbretter und all das andere, damit alles zusammenhält. Eigentlich hätte ich für das Geld, was mich das alles kostete, auch ein neues fertiges Regal kaufen können, aber nun habe ich ein Unikat in meinem Zimmer zu stehen. Und hier ein paar Bilder:
Es ist nicht ganz so geworden, wie ich es mir zuerst vorgestellt habe, aber es gefällt mir. Irgendwann werde ich es noch farblich gestalten, wenn ich mich für eine Farbe enscheiden kann. Weiß oder vielleicht dunkel Braun oder doch eine andere Farbe? Na ja muss ja nicht gleich sein.

Ja dem Kater gefällt es auch :-)! Meine Schwester hat es für mich aufgebaut mit etwas Hilfe von mir *hihi*. 
Und hier meine schöne neue Leseecke :-D! In meinem neuen Regal habe ich meinen SUB einsortiert und wie man sieht, ist da noch jede Menge Platz für neue Bücher.
Apropo neue Bücher! Diese Woche müsste meine zweite Bestellung von Arvelle eintrudeln. Am Wochenende konnte ich nicht anders und beim Durchstöbern des Arvelle-Bestandes landeten gleich drei Bücher in den Warenkorb. Ich freue mich schon auf meinen neuen Lesestoff!

Samstag, 18. August 2012

An meine Leser

Ein herzliches Dankeschön dafür, dass ihr mein Geschreibsel lest. Ich freue mich wirklich riesig und wollte euch das nur mal sagen. Ihr seit bis jetzt zwar erst acht, aber immerhin, damit hätte ich nicht gerechnet.

Seit lieb gegrüßt und genießt das schöne sonnige Wochenende.

Ein freier Nachmittag ...

... und ich habe leider keine Lust zu irgendwas.
Schon die ganze letzte Woche war ich zu müde und ausgelaugt, um mich hinzusetzten und zu lesen. Mein Challenge-Buch für den Monat August ist auch noch nicht einmal ansatzweise zur Hälfte geschafft und dann kamen gleich beide Gewinne von Vorablesen in der Woche bei mir an. Über beide Bücher habe ich mich riesig gefreut, aber jetzt stehe ich unter Zeitdruck, denn ich habe schon das nächste Buch im Visier bei Vorablesen, welches mich brennend interessiert.
Ach so mein zweiter Gewinn ist das Buch von Volker Kutscher "Die Akte Vaterland".

Das Buch ist sogar noch eingeschweißt, aber sicher nicht mehr lange.

Ja und dann habe ich noch ein "neues" Buch bekommen. Es ist das erste Buch, welches ich von einer Tauschbörse habe. Dieses Buch stand schon eine Weile auf meiner Wunschliste und per Zufall habe ich es dann auch bei Tauschmuh gefunden. Da habe ich gleich zugeschnappt und auch das kam letzte Woche bei mir an, in einem super Zustand nebenbei bemerkt!

Ich lese eigentlich nicht viele historische Romane, aber dieser hier hat viele positive Kritiken bekommen und auch der Autor wird hoch gelobt. Ich bin gespannt!
Aber zunächst muss ich erst einmal die Bücher lesen, die gelesen werden müssen.

Mittwoch, 8. August 2012

Aufgeräumt und Zuwachs

Am Montag habe ich mein Zimmer endlich mal umgestaltet und dabei meine Bücherregale und vor allem den SUB-Bereich ausgemistet. Drei SUB-Bücher habe ich jetzt wieder runtergenommen. Eines davon hatte ich mal angefangen, aber wieder abgebrochen und jetzt entschieden, es doch nicht mehr zu lesen. Das andere Buch ist der erste Band einer Reihe und da ich im Moment ein selbsterlegtes Buch-Kaufverbot habe, würde es sicher noch ewig auf dem SUB liegen. Und das letzte Buch ist leider ein Fehlkauf gewesen. Es ist "The Poison Diaries" von Maryrose Wood. Das Buch habe ich auf eBay ersteigert, aber leider erst zu spät gesehen, dass es das englische Original ist. Nun ist mein Englisch nicht das beste und deswegen wandert es erst einmal zur Tauschmuh. Vielleicht habe ich ja mal Glück und kann eine deutsche Ausgabe des Buches ertauschen.

Ja und gestern kam dann noch mein Gewinn von Vorablesen ins Haus geflattert. Ich freu mich ja so auf das Buch und dafür werde ich auch kurz mein aktuelles beiseite legen und heute noch damit anfangen zu lesen.




Ich bin gespannt, denn vom Klappentext her, scheint es eine sehr interessante Geschichte zu sein.
Ich werde berichten.